Risikobeurteilung und Suizidprävention in Haft
Dr. Dr. Thomas Noll

Zwischen dem Suizid eines Häftlings und demjenigen einer Person in Freiheit gibt es viele Parallelen, aber auch Unterschiede. Im Vortrag wird nach einer summarischen Präsentation von Epidemiologie und Risikofaktoren für Suizide in der Allgemeinbevölkerung vertieft auf die Besonderheiten bei Gefangenen eingegangen. Besonderer Fokus wird auf die Frage der Ursache von Gefangenensuiziden gerichtet. Zudem werden Best-Practice-Empfehlungen für den Umgang des Strafvollzugspersonals mit suizidalen Häftlingen abgegeben.