Gutachtenqualität prüfen - Tipps und Tricks für Auftraggeber, Gutachter und Anwälte

Dr. Dr. Thomas Noll, Dr. Thierry Urwyler

Das Gutachten ist in strafrechtlichen Verfahren eine wertvolle und oft unverzichtbare Erkenntnisquelle. Erst durch die Einbindung von psychiatrischem, psychologischem und kriminologischem Fachwissen gelingt es, Sachverhalte rund um die Schuldfähigkeit, Massnahmenindikation usw. auszuleuchten. So wichtig das Gutachten ist, so zahlreich sind die strafprozessualen Fallstricke, die mit seiner rechtskonformen Erstellung einhergehen. Der von Thomas Noll und Thierry Urwyler geplante Workshop hat zum Ziel, den am Gutachtensprozess Beteiligten (Auftraggeber, Sachverständige, Verteidiger etc.) anhand konkreter Beispiele aufzuzeigen, wie eine Begutachtung im Strafprozess lege artis durchzuführen ist. Dabei sind die TeilnehmerInnen herzlich eingeladen, ihre eigenen Fallbeispiele und Probleme einzubringen. Der Workshop richtet sich gleichermassen an Jurist*innen, Psychiater*innen und Psycholog*innen.