FOTRES 3 (2 Tages-Workshop)
Stefan Schmalbach

Gut 10 Jahre nachdem FOTRES das erste Mal der Fachwelt zugänglich gemacht wurde, liegt mit FOTRES 3 eine komplett überarbeitete Version des Systems vor. Mit nunmehr neu 85 Risiko-Eigenschaften (früher Problembereiche) hat sich FOTRES zu einer eigenständigen, risikoorientierten Diagnostik fortentwickelt. Im Workshop werden die wesentlichen Eckpfeiler der FOTRES-Theorie und die wichtigsten Neuerungen vorgestellt. U.a. anhand konkreter Fallbeispiele wird die risikoorientierte Diagnostik demonstriert. Bezug genommen wird auch darauf, wie Therapieverläufe mit FOTRES abgebildet und standardisiert dokumentiert werden können. Ziel des Workshops ist es nicht in erster Linie, die Anwendung des Instruments zu schulen, sondern den Teilnehmenden einen vertieften Einblick in die Konzeption und die theoretischen Grundlagen von FOTRES 3 zu vermitteln.