Internationales Symposium 
Forensische Psychologie und Psychiatrie

 

 

endrass

Prof. Dr. Jérôme Endrass

Jérôme Endrass studierte an der Universität Zürich Psychologie, Psychopathologie und Philosophie, wo er 2008 habilitierte. Seit 2011 ist er APL-Professor an der Universität Konstanz. Von 1996-2003 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Oberassistent an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. Seit 2003 ist er in verschiedenen Funktionen in dem kantonalen Amt Justizvollzug und Wiedereingliederung tätig: Von 2003-2013 als Leiter der Forschungsabteilung, von 2013 bis 2017 als stellvertretender Leiter des therapeutischen Dienstes (PPD). Von 2017 bis 2019 trug er als Stabschef des Amts die Gesamtverantwortung für die Fachbereiche Kommunikation, Finanzen, Human Resources sowie die forensische Forschung. Seit Sommer 2019 gehört neben der Aufgabe des ständigen Amtsleiters die Leitung der organisatorisch neu positionierten Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Justizvollzug und Wiedereingliederung in den Verantwortungsbereich von Jérôme Endrass.
An der Universität Konstanz leitet er gemeinsam mit PD Dr. Astrid Rossegger die Arbeitsgruppe Forensische Psychologie. Er ist Fachpsychologe für Rechtspsychologie und Psychotherapie FSP und Mitglied des Vorstands der Schweizerischen Gesellschaft für Rechtspsychologie (SGRP).